Verkehr und Infrastruktur zentras.lu. ch

Betriebs- und Sicherheitsausrüstung (BSA)

Die Betriebs- und Sicherheitsausrüstung (BSA) bezeichnet die elektromechanische Ausrüstung, welche für den sicheren Betrieb der Kantons- und Nationalstrassen auf offene Strecke wie auch in Tunnelanlagen notwendig sind.

Dazu gehören Themen wie Energieversorgung und -verteilung, Beleuchtung, Signalisierungen/Lichtsignalanlagen oder Anlagen zur Kommunikation, Überwachung, Messung und Steuerung.


Ansprechperson


Betriebs- und Sicherheitsausrüstung (BSA)

Ivo Achermann
Bereichsleiter BSA

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen