Verkehr und Infrastruktur zentras.lu. ch

Ausserordentlicher Dienst

Zum ausserordentlichen Dienst zählen unvorhersehbare, einmalige Ereignisse und die daraus resultierenden Folgemassnahmen. Darunter fallen Steinschläge, Überschwemmungen, Hangrutschungen, Lawinenniedergänge usw.

Der ausserordentliche Dienst dient der Verkehrssicherheit, der Betriebsbereitschaft und der Sicherheit gegenüber Dritten.

Die Alarmierung bei ausserordentlichen Ereignissen muss umgehend erfolgen und die notwendigen Ressourcen für die Sofortmassnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit und Betriebssicherheit müssen innert nützlicher Frist zur Verfügung stehen.

Ausserordentliche Dienste

Ansprechperson


Ausserordentlicher Dienst 
Thomas Aldrian
Sicherheitsbeauftragter Strecke

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen